SUCHEN in Absturzsicherung

{ % for color in form.colors %}
{ % endfor %}

EN 361 + EN 358 · mit einem 85 mm breiten Rückenteil und 2 seitlichen Positionierungsösen für einstellbare Verbindungsmittel in der Haltefunktion · rückseitige Auffangöse für alle NW-Auffanggeräte und NW-Bandfalldämpfer-Verbindungsmittel · ein Universalgurt für fast alle ArbeitsbereicheAnwendungsbereiche: Dacharbeiten, Zimmermannsarbeiten, Hoch- bzw. Tiefbau, Wasserwerke, Fassadenreinigung

64,50 €

Typ 3 · EN 354 + EN 355 · mit Gurtband 27 mm breit · der Bandfalldämpfer reduziert die auftretenden Stoßkräfte weit unter die erlaubten Maximalwerte (600 kg) · diese Ausführung ist mit einem Gerüst-Rohrhaken mit einer Öffnungsweite von 65 mm ausgestattet, so dass ein schnelles Anschlagen an Gittermaste, Gerüstrohre usw. ermöglichet wird · im Absturzfall werden die ineinander verwebten Gurtbänder geöffnet und absorbieren hier gleichmäßig die auftretenden Kräfte · Diese Produkte sind für die vertikale und horizontale Anwendung mit einer zu erwartenden Beanspruchung durch einen Sturz über die Kante geprüft und zugelassen.

ab 56,00 €

Gurtband 27 mmEN 354 + EN 355 · der Bandfalldämpfer reduziert die auftretenden Stoßkräfte weit unter die erlaubten Maximalwerte (600 kg) · diese Ausführung wird mit zwei Gerüst-Rohrhaken (nach EN 362) mit einer Öffnungsweite von 65 mm an dem Gurtende geliefert, um ein schnelles und sicheres Anschlagen beim Steigevorgang zu gewährleisten · im Absturzfall werden die ineinander verwebten Gurtbänder geöffnet und absorbieren hier gleichmäßig die auftretenden Kräfte · Anwendungsbereiche: das Bandfälldämpferverbindungsmittel ist vornehmlich für den Steigebereich gedacht, wobei der Anwender sich mittels der zwei abgehenden Gurtbänder wechselseitig bei Auf- oder Abstieg gegen Absturz sichern kann, beim Arbeiten müssen beide Gurtenden am Anschlagpunkt eingehakt werden

ab 87,50 €

EN 358 · 16-mm-Ø-Polyamidseil · einstellbares Verbindungsmittel für Haltegurte zur Arbeitsplatzpositionierung und Arbeitsplatzstabilisierung bei Arbeiten an Gerüsten, Masten oder Bäumen · Verstellung erfolgt mittels einer Seilklemme, die bequem mit einer Hand bedient werden kann

76,00 €

EN 358 · bestehend aus einem 85 mm breiten Gurtband und zusätzlich aufgenähter Rückenstütze von 150 mm · das angenähte Halteband von 1,4 m kann durch die Einstellvorrichtung leicht verstellt werden und der Anwender ist somit in der Lage, seine Position optimal zu bestimmen · diese Gurte dürfen grundsätzlich nur dann eingesetzt werden, wenn vom Anwender ein Absturz von vornherein ausgeschlossen werden kann · da eine Beurteilung für den Einsatz von Haltegurten nicht immer eindeutig möglich ist, bieten Auffanggurte mit Haltefunktion (NW-Nr. 40 00 385 015) in jedem Fall mehr Sicherheit und sind reinen Haltegurten vorzuziehen

66,00 €

EN 361 und EN 471 · Auffanggurt MAS33 Variante Quick integriert mit Warnweste in leuchtorange · Auffangöse hinten durch Klett gegen Verrutschen gesichert · Gurtdurchführungen für Brustauffangöse und Beinbegurtung

172,50 €

Gurtband 50 mmnach EN 354 + EN 355 · doppelsträngiges Verbindungsmittel mit Bandfalldämpfer · diese Ausführung wird mit 2 verzinkten Stahlhaken (Klasse A nach EN 362) mit einer Öffnungsweite von 50 mm an den Gurtenden geliefert · elastische Gurtbänder aus Polyester 50 mm breit, max. Länge 2 m

106,00 €

25 kNEN 354:2002 und EN 795:1996 · Anwendungsgebiete: bei der Anwendung als Anschlaghilfe wird dieses Verbindungsmittel zum Umschlingen eines Trägers/Rohres oder eines Holzbalkens benutzt

13,10 €

EN 361 und EN 1497 · ein Gurt mit einer zusätzlichen Auffangöse vor der Brust, die für Rettungs-, Abseil- und Auffangfunktionen eingesetzt werden kann · durch zusätzliche Verstellschieber kann die Höhe der vorderen Auffangöse auf die jeweilige Höhe angepasst werden · verstellbare Schulter- und Beingurte

67,50 €

EN 353-2 · 16 mm mit Einhand-Karabinerhaken und Handschlaufe am Seilende · Führungsseil für mitlaufende AuffanggeräteAchtung: nur zur Verwendung mit Auffanggerät NW-Nr. 40 00 385 081

ab 27,50 €

EN 363 · bestehend aus Auffanggurt MAS 90 (Art.-Nr. 40 00 385 015), EN 361 + 358, und mitlaufendem Auffanggerät MAS 15 m (Art.-Nr. 40 00 385 092), EN 353-2 · Anschlagband B2 (Art.-Nr. 40 00 385 099) – 2 m lang · Stahlblechkoffer · Diese Produkte sind für die vertikale und horizontale Anwendung mit einer zu erwartenden Beanspruchung durch einen Sturz über die Kante geprüft und zugelassen.

189,00 €

EN 353-2 · bei der Benutzung von Verbindungsmitteln mit mehr als 2 m Länge sind Auffanggeräte vorgeschrieben · bei bestimmungsgemäßer Benutzung verhindern sie die Bildung von Schlaffseil (Durchhängen des Seiles) aufgrund zu großer Seillängen · dieses Auffanggerät kann nachträglich auf die beweglichen Führungen NW-Nr. 40 00 385 075, 40 00 385 076, 40 00 385 077, 40 00 385 078) montiert werden · zum Einsatz kommen diese Geräte z. B. in Hochregallagern an Gittermasten · es können nachträglich mehrere Personen an dem gleichen Führungsseil auf- oder absteigen

107,50 €

Zeige Seite 1 von 2 Seiten