Ergebnisse filtern

SUCHEN in Formmasken

mit Cool-Down-Ausatemventil · gegen mindergiftigen und gesundheitsgefährdenden Staub, feste und wässrige Partikel und Aerosole bis zum 10-fachen des Grenzwertes · Filterklasse: DIN EN 149:2001 FFP2 NR · vorgeformter und schaumstoffgefütterter Nasenbereich mit flexiblem Nasenbügel · bequemer und hautsympathischer Dichtsitz · das Ventil erleichtert das Ausatmen und verhindert einen Hitzestau in der Maske · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 10-fachen des Grenzwertes

1,50 €

gegen nicht gesundheitsgefährdenden Staub, feste und wässrige Partikel und Aerosole bis zum 4-fachen des Grenzwertes · Filterklasse: DIN EN 149:2001 + A1:2009 FFP1 NR D¹ · geringes Gewicht · geringe Atemwiderstände · hoher Tragekomfort · vorgeformter und schaumstoffgefütterter Nasenbereich mit flexiblem Nasenbügel · bequemer und hautsympathischer Dichtsitz¹ D = Dolomitstaubprüfung · Einsatzbereiche: Reparatur-, Reinigungs- und Textilarbeiten, Bearbeitung von Metall, Glas etc. · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 4-fachen des Grenzwertes

0,70 €

DIN EN 149:2009 – die Atemschutzmaske gegen Schweißrauch, Farbpartikel und Lösemitteldämpfe unter Grenzwertbietet wirksamen Schutz gegen giftige und hochgiftige Partikel, Nebel und Rauch, sowie gegen unangenehme organische Gerüche, bis zum 30-fachen des Grenzwertes · breite, anschmiegsame, baumwollgefütterte Innendichtlippe für angenehmes Tragen und garantierte Sicherheit · mit Cool-Down-Ausatemventil · die in die Maske eingearbeitete Aktivkohleschicht absorbiert unangenehme organische Gerüche · Filterklasse DIN EN 149:2001 FFP3 NR · Anwendung: z. B. Schweißarbeiten, Lackierer, Maler, Bauindustrie, KFZ-/NFZ-Fertigung und -Instandsetzung, Druckereien · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 30-fachen des Grenzwertes

6,75 €

gegen ungiftige Stäube und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis · bis zum 4-fachen des AGW · nicht gegen CMR-Stoffe, radioaktive Stoffe sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppen 2 und 3 und Enzyme · zugelassen für Filterklasse FFP1NR D¹ · DIN 149:2001 + A1:2009 · ohne Klimaventil®¹ D = Dolomitstaubprüfung · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 4-fachen des Grenzwertes

1,25 €

gegen ungiftige Stäube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis · bis zum 10-fachen des AGW · nicht gegen CMR-Stoffe, radioaktive Stoffe und luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 und Enzyme · zugelassen für Filterklasse FFP2NR D¹ · DIN 149:2001 + A1:2009 · ohne Klimaventil®¹ D = Dolomitstaubprüfung · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 10-fachen des Grenzwertes

2,25 €

gegen ungiftige Stäube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis · bis zum 10-fachen des AGW · nicht gegen CMR-Stoffe, radioaktive Stoffe und luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 und Enzyme · zugelassen für Filterklasse FFP2NR D¹ · DIN 149:2001 + A1:2009 · mit Klimaventil® und Dichtlippe im Nasenbereich¹ D = Dolomitstaubprüfung · Anwendung: z. B. Umgang mit Weichholz, Glasfasern, Metallbearbeitung, Kunststoffbearbeitung (außer PVC) · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 10-fachen des Grenzwertes

3,25 €

gegen ungiftige Stäube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis · bis zum 10-fachen des AGW · nicht gegen CMR-Stoffe, radioaktive Stoffe und luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 und Enzyme · zugelassen für Filterklasse FFP2NR D¹ · DIN EN 149:2001 + A1:2009 · mit Klimaventil® · mit Faltenfilter-Technologie¹ D = Dolomitstaubprüfung · Anwendung: z. B. Umgang mit Weichholz, Glasfasern, Metallbearbeitung, Kunststoffbearbeitung (außer PVC) und Ölnebeln · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 10-fachen des Grenzwertes

3,50 €

mit Ausatmungsventil · gegen lungengängigen Feinstaub bis zum 10-fachen des Grenzwertes · Filterklasse: EN 149:2001 + A1:2009 FFP2NRD · Anwendung: besonders geeignet bei Arbeiten in der Landwirtschaft, bei Arbeiten mit Mineralwolle und bei Schleifarbeiten · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 10-fachen des Grenzwertes

3,40 €

4-Punkt-Kopfbebänderung · Ausatmungsventil · EinwegmaskeBietet Schutz gegen:organische Gase · Dämpfe mit einem Siedepunkt über 65 °C mit einer Konzentration bis zu 5000 ppm oder bis zum 30-fachen des MAK-Wertes, je nachdem welcher Wert niedriger ist · gegen Feinstäube bis zum 10-fachen des Grenzwertes · Filterklasse: EN 405:2001 + A1:2009 FFA2P3RD · Anwendung: zum Spritzlackieren, bei Lackier- und Klebearbeiten, bei Verwendung von Pflanzenschutzmitteln · Weitere technische Eigenschaften Schutzstufe: FFA2 P3 RD • Eigenschaft: bis zum 10-fachen des Grenzwertes • Norm: EN 405:2001 + A1:2009

29,50 €

textile Bebänderung · M-förmiger Nasenbügel · stabiler Maskenkörper für noch mehr Komfort · gegen lungengängigen Feinstaub bis zum 4-fachen des Grenzwertes · Filterklasse: EN 149:2001 + A1:2009 FFP1NRD · Anwendung: Schleifen/Schneiden/Bohren von Beton und Mauerwerk, Reinigung von Staub, bei Allergie gegen Pollen · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 4-fachen des Grenzwertes

1,45 €

mit Ausatemventil · gegen mindergiftigen und gesundheitsgefährdenden Staub, feste und wässrige Partikel und Aerosole bis zum 10-fachen des Grenzwertes · Filterklasse: DIN EN 149:2001 + A1:2009 FFP2 NR D¹ · geringes Gewicht · geringe Atemwiderstände · hoher Tragekomfort · vorgeformter und schaumstoffgefütterter Nasenbereich mit flexiblem Nasenbügel · bequemer und hautsympathischer Dichtsitz · das Ventil erleichtert das Ausatmen und verhindert einen Hitzestau in der Maske¹ D = Dolomitstaubprüfung · Einsatzbereiche: Schweißarbeiten, Arbeiten mit Kalk, Glasfasern · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 10-fachen des Grenzwertes

1,15 €

gegen ungiftige Stäube und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis · bis zum 4-fachen des AGW · nicht gegen CMR-Stoffe und radioaktive Stoffe sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppen 2 und 3 und Enzyme · zugelassen für Filterklasse FFP1NR D¹ · DIN 149:2001 + A1:2009 · mit Klimaventil® und Dichtlippe im Nasenbereich¹ D = Dolomitstaubprüfung · Weitere technische Eigenschaften Eigenschaft: bis zum 4-fachen des Grenzwertes

2,50 €

Zeige Seite 1 von 4 Seiten